Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 04.03.2014

1. Geltung
Die Lieferungen, Verkauf im Geschäft und Leistungen von der Kleiderwahnsinn Ina Riedel, ausschließlich in Schmiedgasse 2, 08294 Lößnitz

2. Angebote
Unsere Angebote und Warensortiment sind freibleibend und unverbindlich und verstehen sich vorbehaltlich der Belieferung durch unsere Lieferanten. Zwischenverkauf vorbehalten. Reservierungen sind nicht möglich.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Kunde kann in bar oder per EC-Karte bezahlen. Die Lieferung bei Sonderbestellung erfolgt nach einer gebuchten Gutschrift auf unserem Geschäftskonto maßgeblich der angegebenen Lieferzeit. Bei Sonderanfertigung oder Sonderbestellung werden immer mindestens 50% Vorkasse in bar oder per EC-Zahlung verlangt, die immer vor der Bestellung zu entrichten ist. Alle Leistungen für Änderungen der Kleider und Anzügen trägt der Kunde. Die Abholung und Anprobe erfolgt nach Terminabsprache, jedoch zwingend 14 Tage nach Information durch Mitarbeiter des Kleiderwahnsinn, dass die bestellte Ware bereit ist.

4. Lieferzeit
Die Lieferung bestellter Waren erfolgt innerhalb ca. 1 bis 20 Wochen. Die meisten Artikel sind in 2 bis 15 Werktagen lieferbar. Braut- und Festkleider unserer Vertragspartner sind innerhalb der genannten Lieferzeit von bis zu 5 Monaten lieferbar. Braut- und Abendkleider aus eigener Herstellung erhalten einen individuellen Liefertermin innerhalb 4 bis 16 Wochen. Expresslieferungen sind nach Absprache möglich, eventuell anfallende Expresskosten werden gesondert aufgeführt und sind vom Käufer zu tragen.

5. Abnahmeverpflichtung
Der Kunde ist verpflichtet, bestellte Ware abzunehmen, sofern kein Mangel vorliegt. Ausnahmen stellen lediglich gesondert vereinbarte und vertraglich fixierte Auswahlbestellungen dar. Eine Abnahmeverweigerung wegen z. Bsp. Nichtgefallen ist nicht möglich.

6. Widerruf und Rückgabe
Im Falle einer Schwangerschaft bei der Kundin oder sonstigen körperlichen Veränderungen, übernehmen wir keine Haftung für die Passform der bestellten Ware. Alle Bestellungen beziehen sich auf die Maße der Kundin / des Kunden bei Vertragsabschluss und stellen bei Veränderungen der Kundin / des Kunden keinen Mangel dar. Alle Bestellungen sind von Rückgabe ausgeschlossen, sofern die Ware in einem einwandfreien Zustand ist und in ihrer Beschaffenheit dem Vertrag entspricht. Sollten Anlässe, für welche die Ware bestellt wurde, nicht stattfinden oder verschoben wurden sein, ergibt sich kein Recht auf Rückgabe der Ware. Eine kostenlose Einlagerung der Waren ist nicht möglich.

7.Umtausch
Unterwäsche, Strümpfe, Schuhe etc. sind aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen. Ware, welche bereits vom Käufer in Besitz genommen wurde, bzw. mitgenommen wurde, (z. Bsp. Schmuck, Boleros, Stolen, Haarschmuck etc.) kann nicht mehr umgetauscht werden.

8. Beanstandungen und Gewährleistung
Offensichtliche Mängel der Ware sind unverzüglich anzuzeigen. Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beginnt mit Übergabe der Ware. Hat der Hersteller längere Gewährleistungsfristen uns gegenüber zugesagt, so geben wir die längeren Gewährleistungsfristen an unsere Kunden weiter. Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf zweimalige Nacherfüllung bzw. Nachbesserung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Kunde nach seiner Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises. Der Zeitpunkt des Gewährleistungs-/Garantiebeginns ist vom Kunden durch einen Kaufbeleg (Kassenzettel, Rechnung, Lieferschein u.a.) nachzuweisen. Ausgenommen von der Gewährleistung bzw. Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Kleiderwahnsinn.

10. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben.

11. Schlussbestimmungen
Sollte eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Die Grundlage dieser Geschäftsbedingungen ist das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland. GERICHTSTAND Aue /Erzgebirge.


Kleiderwahnsinn, Telefon 037754 332266 3 | 31 | 49